UNSERE ÖFFENTLICHEN AUFTRITTE

3.9.2022, 18:00 Uhr (Einlass ab 17:30)
Gesamtschule Wuppertal-Langerfeld, Heinrich-Böll-Straße 240-250, 42277 Wuppertal

Benefizkonzert gemeinsam mit Villakkordeon (https://www.villakkordeon.de/) zugunsten der Stiftung YAMSA (Young Alliance Against Multiple System Atrophy) (https://yamsa.de), die die Krankheit Multisystematrophie (MSA) erforscht, unter der unser verstorbener musikalischer Leiter Marcus Matuszewski gelitten hat.

Kartenbestellung

Sowohl der Wupper-Chor als auch das Akkordeonorchester Villakkordeon wurden fast 30 Jahre lang von Marcus Matuszewski geleitet. Auch wenn wir ihm selbst dadurch leider nicht mehr helfen können, ist es unser Anliegen, die seltene Krankheit MSA bekannt zu machen und die Erforschung dieser Krankheit zu unterstützen.
Multisystematrophie ist eine dem Parkinsonsyndrom verwandte, progressive, tödlich verlaufende Störung, die die Muskeln steif werden lässt und Bewegungsprobleme, Koordinationsverlust und Funktionsstörungen bei den internen Prozessen des Körpers (z. B. Blutdruck- oder Blasenkontrollprobleme) verursacht.
https://yamsa.de/____impro/1/onewebmedia/YAMSA%20Logo%20hochaufgel%C3%B6st%20eng.png?etag=%2278ec-5ea19e50%22&sourceContentType=image%2Fpng&ignoreAspectRatio&resize=160%2B91Wer mehr über diese Krankheit und deren Forschungsstand wissen möchte, findet viele Informationen auf der Website des Vereins YAMSA (https://yamsa.de).
Wir freuen uns, dass auch bei unserem Konzert Vertreter von YAMSA anwesend sein werden und über ihre Forschungsarbeit berichten werden.